P1010650.jpg

2016 Retten wir die Villa Kakadu

Retten wir die Villa Kakadu

(Skript und Regie: Marco Blaha)
Dauer: Ca 90 Minuten netto - Eintritt freiwillige Spenden.

Inhalt:
"Die Villa Kakadu ist eine private Betreuungseinrichtung für psychisch Kranke, denen die Anstaltsleitung jedoch das Gefühl vermittelt, sie wären in einer Familienpension. Als eines Tages ein Gesetz verabschiedet wird, das den Weiterbetrieb der Villa Kakadu als private Pflegeanstalt unterbindet, muss Frau Direktor Leitner nach außen hin so tun, als betreibe sie wirklich eine Pension mit ganz normalen Gästen - zumindest so lange bis die von der boshaften Nachbarin Frau Zudra auf den Plan gerufenen Kontrolleure des Gesundheitsministeriums davon überzeugt werden können. Doch alle Patienten im Griff zu haben, gestaltet sich für das Team der Villa Kakadu als schwieriger als angenommen und nur mehr eine unerwartete Wendung kann die Schließung der Villa Kakadu noch abwenden..."

In den Rollen: Oliver Schumann als Professor Kubus, Wolfgang Kozák als Jakob "007" Brand, Kathrin Walch als Marie-Fleur de la Plaintpont, Markus Doblander als Aurelius Schilling, Günter Hörtnagl als Pfleger Konrad, Raffaela Simmerle als Dr. Regina Mentha, Monika Gschwendtner als Frau Direktorin Miriam Leitner, Katja Lechner als Claudia Neu, Corinna Michaeler als Frau Zudra, Alexandra Märkl als Diana Skalik, Marco Blaha als Franz Müller und Barbara Simic als Anastasia "Tasy" Neu.

Die Aufführungstermine:
Samstag 1.10. und Samstag 8.10.
jeweils um 19:30, Einlass ab 19:00,
im Gemeindesaal Scharnitz.
  • Theater-Plakat-2016