P1010650.jpg

Logo-Wettbewerb

KKV_Logo.jpg
2009 richtete der Kulturverein einen Wettbewerb aus, an dem sich viele Menschen beteiligten. In dem Wettbewerb ging es darum, ein neues Vereinslogo zu entwerfen. Als Preis für das Siegerlogo versprach der Kulturverein einen Geschenkskorb, die anderen Teilnehmer erhielten ein kleines Dankeschön-Geschenk fürs Mitmachen.   Die Teilnehmer hatten bis zum 31. Juli Zeit, verschlossene Kuverts bei Isabella Blaha am Gemeindeamt abzugeben. Dort wurden die Kuverts von ihr nummeriert. Insgesamt wurden 14 Kuverts eingereicht. Da die Juroren nicht wissen durften, wer für welches Logo verantwortlich ist, wurde das Geheimnis um die Herkunft der Logos und der Kuvertnummern erst später gelüftet.   Einige der Teilnehmer reichten gleich mehrere Entwürfe für das Vereinslogo ein, was es dem Jury-Gremium zusätzlich erschwerte eine Auswahl zu treffen. Mehrere Entwürfe kamen in die engere Wahl. Entschieden wurde wie beim Eurovisions-Song-Contest: jedes Jury-Mitglieder konnte 12 Punkte, 11 Punkte, 10 Punkte, etc. vergeben. Die addierten Punkte für die jeweiligen Entwürfe ergaben dann das Siegerlogo. Diese Auswahlvariante wurde gewählt, da das Logo gewählt werden sollte, das die breiteste Zustimmung innerhalb der Jury genießt. Bei der Auswahl des Logos bewertete die Jury nicht nur, ob ein Logo schön und gut aussah, sondern auch wie die Identifikation mit dem Verein gegeben und wie praxistauglich das Logo ist. Es soll ja sowohl künftiges Briefpapier, Stempel etc. zieren.   Da der Sieger des Wettbewerbes, Hannes Scharmer aus Scharnitz, am Vernissage-Abend nicht dabei war, wurde die Überreichung des Geschenkkorbes als Siegerpreis an einem Folgetag nachgeholt. Die anderen Künstler, die beim Wettbewerb mitmachten, wurden mit einer kleinen Aufmerksamkeit fürs Mitwirken bedankt.
  • IMG 0953
  • IMG 0954
  • IMG 0968